Dienstag, 28. Mai 2024
16.2 C
Berlin

CircuitByte erhält von Siemens die Vertriebsrechte für die Valor Produktfamilie in Skandinavien

Die CircuitByte GmbH und die Siemens Digital Industry Software haben sich auf eine Erweiterung der seit 2020 bestehenden Smart Expert Partnerschaft für den skandinavischen Raum geeinigt. Die Zusammenarbeit umfasst die Vertriebsrechte der gesamten Valor Produktpalette.

Die Erweiterung der Smart Expert Partnerschaft auf den skandinavischen Raum ist für die CircuitByte GmbH ein wichtiger Schritt, der die erfolgreiche Partnerschaft auf ein neues internationales Level hebt. „Als Smart Expert Partner hatten wir die höchstmögliche Ebene der Vertriebszusammenarbeit mit Siemens in der Deutschland Region bereits erreicht. Wir freuen uns, von nun an die Valor Produktplatte gepaart mit dem von uns entwickelten BOM Connector Enterprise als durchgängige Supply Chain 4.0 Lösung in Skandinavien vertreiben zu dürfen“, freut sich Kevin Decker-Weiss, Sales Director von CircuitByte“.

Das Valor Process Preparation Tool erlaubt die zentrale Aufbereitung von Daten für High Mix, High-Value oder Low-, Mid-, Large-Volume Produktionsprogramme und formt somit eine optimale „Brücke“ zwischen den Bereichen Entwicklung und Fertigung. Dabei beschleunigt ein „Digitaler Zwilling“ alle nachfolgenden Prozesse und bildet außerdem die Basis für die moderne Strategie der Losgröße 1. „Die Digitalisierung von Abläufen, Prozessen und Maschinenzeiten erlaubt vorab die gezielte Kostenkalkulation und ist somit ein „muss“ für jeden EMS-Fertiger“, betont Decker-Weiss.

Der BOM Connector Enterprise übernimmt hingegen das oftmals zeitraubende und zugleich äußerst vielfältige Aufgabenspektrum der Beschaffung, wobei sich das Programm auch in ein bestehendes MES-System einbinden lässt. Die Software deckt die Material- und Prozesskostenkalkulation aller Fertigungsbereiche inkl. SMT- und THT-Bestückung, Prüffeld und weiterer Prozesse ab. Zudem erlaubt das System den schnellen und einfachen Zugriff aus unterschiedlichen Standorten. Ferner lassen sich mit dem Modul „Production Cost Calculators“ (PCC) vollumfängliche Kostenvoranschläge unter Berücksichtigung aller standort-, personal- und maschinenbezogenen Faktoren erstellen. Der BOM Connector Enterprise kann Stücklisten unterschiedlichster Formate importieren und vereinheitlichen, innerhalb kürzester Zeit marktweit interne und externe Bezugsquellen abfragen und Varianten und Revisionen der Workflow-Management Prozesse erarbeiten. Überdies kann das Tool auf Datenbanken zugreifen, um beispielsweise umfangreiche Daten zu den Richtlinien Obsoleszenz, SCIP, RoHS und REACH abzurufen.

Die Valor Produktpalette wird in Q2 2022 schrittweise durch unseren Vertrieb in den Ländern Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und in den Baltischen Staaten ausgerollt. Kunden erhalten dabei eine durchgängige Supply Chain 4.0 Lösung und profitieren überdies auch von einer optimalen Beratung durch uns“, ergänzt Decker-Weiss

Firma:
CircuitByte
Ihr Ansprechpartner:
Kevin Decker-Weiss
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten