Donnerstag, 30. Mai 2024
15.2 C
Berlin

Emil Otto stellt weitere Green-Line-Flussmittel vor

Nachdem das wasserbasierende Flussmittel EO-G-006 dieses Jahr bereits vorgestellt wurde, erweiterte der hessische Flussmittelspezialist das Produktsortiment der ökologisch abbaubaren Flussmittel um EO-G-005 und EO-G-007.

„Die beiden neuen, wasserbasierenden Flussmittel EO-G-005 und EO-G-007 stellen den Startschuss unserer Produktinnovationen im zweiten Halbjahr dar“, äußert Markus Geßner, Marketing- und Vertriebsverantwortlicher der Emil Otto GmbH. Bis zur productronica im November 2023 plant Emil Otto, weitere innovative Ideen rund um das Löten und Reinigen von Baugruppen vorzustellen.

Das EO-G-005 wurde speziell für den Einsatz in Wellenlötmaschinen entwickelt und besitzt trotz des niedrigen Festkörpergehalts von nur ca. 4 % eine relativ hohe Aktivität. Die Applikation erfolgt mittels eines Sprühfluxers. „Wir empfehlen, die mit wasserbasierenden Flussmitteln gelöteten Baugruppen, die nachfolgend lackiert oder vergossen werden sollen, vorher auf Verträglichkeit zwischen den Coating-Materialien und den Flussmittelrückständen zu prüfen. Neben der Eignungsprüfung nach DIN 61190-1-1 bestand das Flussmittel EO-G-005 darüber hinaus unsere interne EO-Hausnorm EO-STV-2016-02-01, die an das Schnelltestverfahren für Selektiv-, Tauch- und Handlötflussmittel nach Fraunhofer (ZVE) angelehnt ist“, führt Geßner aus. Das bedeutet, dass die Flussmittelrückstände des EO-G-005 im Vergleich zu anderen herkömmlichen Flussmitteln, nach dem Wellenlöten als deutlich unkritischer und als nicht korrosiv zu bewerten sind.

Des Weiteren stellt Emil Otto das No Clean-Flussmittel EO-G-007 vor, welches ebenfalls zum Wellen- und Selektivlöten von Leiterplatten geeignet ist. Das Flussmittel enthält organische, halogenfreie, aktivierende und speziell für die Lötprozesse abgestimmte Additive. Die Neuentwicklung wurde in einer speziell auf die thermischen Anforderungen des Lötprozesses abgestimmten Kombination mit bleihaltigen und bleifreien Loten entwickelt. Darüber hinaus basiert das EO-G-007 auf einer neuartigen Formulierung zur Stabilisierung und Verbesserung des Anwendungsprozesses im Vergleich zu herkömmlichen Flussmitteln auf Wasser- oder Teilwasserbasis. Mit einem Feststoffanteil von 7 % bedient Emil Otto weiterhin die hohe Nachfrage nach wasserbasierenden Flussmitteln mit einem höheren Feststoffanteil.

In Bezug auf die Green-Line-Flussmittel ist es Geßner wichtig, neben den ökologischen Mehrwerten der wasserbasierenden Produkte auch auf die ökonomischen Vorteile hinzuweisen. „Durch die hohe ökologische Verträglichkeit unterliegen diese Flussmittel nicht der Klasse der Gefahrgüter und belasten nicht die Umwelt. Unsere Green Line-Produkte können somit auf herkömmliche Art transportiert, gehandhabt und gelagert werden. Gerade die einfache, konventionelle Lagerung stellt somit einen erheblichen Mehrwert dar“, hebt Geßner hervor.

Firma:
EMIL OTTO Flux- u. Oberflächentechnik GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Markus Geßner
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten