Donnerstag, 30. Mai 2024
15.2 C
Berlin

HAKKO FX-972 – Die neue Dimension der Dual-Port-Lötstationen

Auf der diesjährigen productronica stellt Hakko, weltweit führender Hersteller von Löt- und Entlötgeräten, stolz die neue Dual-Port-Handlötstation HAKKO FX-972 vor. Diese Lötstation, ein Nachfolger der bewährten Vorgängermodelle FM-202 und FM-203, setzt neue Maßstäbe in Sachen Leistung und Präzision.

Mit 2 x 95 Watt Leistung bietet das anwenderfreundliche Handlötgerät FX-972 eine um 40 % kürzere Aufheizzeit im Vergleich zu seinen Vorgängern. Es kann mit einer breiten Auswahl an Aktivlötspitzen und Lötwerkzeugen ausgestattet werden, was es ideal für eine Vielzahl von Anwendungen macht.

„Die neueste Generation der Hakko-Lötsysteme zeichnet sich durch verbesserte Sensorempfindlichkeit aus. Die spezifische Konstruktion ermöglicht eine gleichmäßige und stabile Wärmeübertragung vom Heizelement bis zur Spitze“, betont Kirstin Kullik, Geschäftsführerin der Technisches Büro Kullik GmbH.

Die kompakte Lötstation verfügt über eine intuitive Bedienung mit vier Tasten. Die Front der Station ist neigbar, um die Einstellung und die Sicht auf relevante Informationen auf dem großformatigen Display zu erleichtern. Dort werden Daten wie die eingestellte Temperatur, die Sensortemperatur der Spitze und weitere voreingestellte Kenngrößen angezeigt. Die FX-972 kann mit einem PC verbunden werden, um Daten zu Lötspitzentemperatur, Temperaturabgleich und Lötkorrekturen zu protokollieren, was eine lückenlose Rückverfolgbarkeit in Echtzeit ermöglicht. Ein eingebauter Sensor erkennt, wenn ein Handstück verwendet wird, und aktiviert die Stand-by- oder Auto-Sleep-Funktion, wenn es ungenutzt in der Ablage liegt, um Energie zu sparen. Da die Station und der Lötkolbenhalter nicht miteinander verbunden werden müssen, können sie frei im Arbeitsbereich positioniert werden.

„Die FX-972 ist somit optimal für jegliche Art von Reparaturprozessen geeignet“, ergänzt Simon Spettmann, Produktmanager der Technisches Büro Kullik GmbH. Dies ist auf das umfangreiche Sortiment an geeigneten Lötkolben zurückzuführen, darunter Standard-Lötkolben, Micro-Lötkolben, Hochleistungs-Lötkolben sowie zwei verschiedene Lötpinzetten, die den Anforderungen sowohl großer Lötstellen als auch solcher, die schnelle Aufheizzeiten erfordern, gerecht werden.

Diese Handlötstation setzt neue Maßstäbe und übertrifft die bewährten Vorgängermodelle FM-202 und FM-203, die sich in den letzten zwei Jahrzehnten in allen erdenklichen Anwendungsbereichen bewährt haben. Das TBK/HAKKO Europe-Team präsentiert die neue Station im Rahmen der productronica in Halle A4 Stand 228. Die Verfügbarkeit im europäischen Markt ist für das erste Quartal 2024 geplant

Firma:
Technisches Büro Kullik GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Kirstin Kullik
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten