Donnerstag, 22. Februar 2024
10.2 C
Berlin

znt-Richter Gruppe hat CircuitByte übernommen und damit ihre Präsenz in der Elektronikbranche gestärkt

Die znt-Richter Gruppe, langjähriger Digitalisierungspartner namhafter und marktführender Unternehmen weltweit, hat die Übernahme der CircuitByte GmbH mit Sitz in Darmstadt zum 13. November 2023 bekannt gegeben. Das gebündelte Lösungs- und Kundenportfolio der beiden erfolgreichen Siemens Digital Industries Software Expert Partner stärkt die Marktposition in der HighTech Electronics und Semiconductor Industrie. Insbesondere Elektronikfertiger profitieren von einem übergreifenden und durchgängigen Lösungsportfolio für eine End-to-End Digitalisierung von der Bauteilebeschaffung bis zur Produktion.

Die znt-Richter Gruppe und CircuitByte gehören mit ihren sich nahtlos ergänzenden Lösungsschwerpunkten seit Jahren zu den renommierten Anbietern für Fertigungssoftware in der Elektronikbranche. Als Siemens Digital Industries Software Expert Partner haben beide Unternehmen bereits mehrere Kundenprojekte erfolgreich Hand in Hand mit Lösungen von der Beschaffung, über die Fertigungsaufbereitung und Feinplanung bis hin zur Produktion und Logistik durchgeführt.

Zusätzlich zu ihrer Expertise mit dem Siemens Lösungsportfolio verfügen beide Unternehmen über selbstentwickelte, leistungsfähige Software-Lösungen. Der Process Automation Controller (PAC) der znt-Richter Gruppe ist eine der leistungsstärksten Integrationsplattformen für eine Maschinenanbindung und -automatisierung. Der BOM Connector Enterprise von CircuitByte ist ein umfassendes Stücklisten- und Kalkulationswerkzeug für die Elektronikfertigung. Beide Produkte werden auch als OEM von Siemens vertrieben.

„Mit dieser Akquisition setzen wir insbesondere hinsichtlich unserer internationalen Märkte und Kunden ein erhebliches Synergiepotenzial frei“, erklärt Bernhard Marsoner, CEO der znt-Richter Gruppe. „Zusätzlich zu der Stärkung der Marktposition in Europa, können wir den Bedarf und die Nachfrage der Märkte in Südostasien und Greater China besser und umfänglicher bedienen. Die Übernahme unterstützt damit unsere langfristige Strategie, unsere globale Marktpräsenz auszubauen.“

„Wir arbeiten seit Jahren erfolgreich mit ZNT zusammen. Dadurch kennen wir das Unternehmen sehr gut und schätzen vor allem seine hohe Professionalität. Der jetzt vollzogene Schritt ist insofern ein logischer Best-Match für uns und unsere Kunden. BOM Connector profitiert erheblich von den erweiterten Vertriebs-, Service- und Entwicklungsteams sowie der Marktstellung von ZNT in Europa und Asien“, so die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter von CircuitByte Kevin Decker-Weiss, Philipp Ruhemann und Marius Schäfer. „Wir freuen uns sehr über die zukünftigen Chancen, den BOM Connector Enterprise weiterzuentwickeln und unseren bereits großen Kundenstamm weiter auszubauen.“

In der znt-Richter Gruppe führt das CircuitByte Management-Team zentrale Aufgaben für die Elektronikindustrie nahtlos weiter und wird dabei vom erfahrenen Mitarbeiterstamm, der im Rahmen der Akquisition übernommen wurde, unterstützt. Mit dem hinzugekommenen Standort Darmstadt ist die znt-Richter Gruppe in Deutschland noch präsenter.

„Das ist ein bedeutender Schritt für die znt-Richter Gruppe, da wir erstmals anorganisch wachsen“, unterstreicht Sandra Richter, geschäftsführende Gesellschafterin der znt-Richter Gruppe. „CircuitByte und wir teilen zentrale Werte, wie Mitarbeiterorientierung, Kontinuität und Langfristigkeit. Wir sind überzeugt, dass dieser strategische Schritt und insbesondere die sich sehr gut ergänzenden Teams und Leistungsportfolios die znt-Richter Gruppe weiter stärken.“

Die znt-Richter Gruppe konzentriert sich im Fertigungsbereich auf Manufacturing Operations Management (MOM) Lösungen mit den Schwerpunkten Manufacturing Execution Systeme (MES), Recipe Management Systeme (RMS) und Advanced Planning and Scheduling (APS) sowie auf die Shopfloor Integration mit der eigenen Integrationsplattform PAC für die Maschinenanbindung und -automatisierung. Mit diesem Lösungsportfolio und erfahrenen Projektteams an bisher acht Standorten in Europa und Asien unterstützt das Unternehmen seit über 35 Jahren namhafte Kunden weltweit erfolgreich bei der Digitalisierung, Optimierung und Automatisierung von Fertigungsprozessen.

CircuitByte unterstützt als Experte für Supply Chain 4.0 Lösungen seit 30 Jahren Kunden in der Elektronikindustrie erfolgreich bei der Optimierung von Fertigungsprozessen. Das Portfolio umfasst einerseits mit dem BOM Connector Enterprise ein umfassendes Angebotswerkzeug für die Elektronikbranche sowie andererseits mit Produkten von Siemens Digital Industries Software eine umfangreiche Lösungssuite, die einen vollständigen digitalen Fluss vom Produktdesign über die Prozessentwicklung bis hin zur Fertigung ermöglicht.

„Wir sind damit einer der komplettesten Reseller-, Service- als auch Technologiepartner im Siemens Digital Industries Software Ecosystem für die Elektronikindustrie in EMEA“, ergänzt Jochen Stephan, CSO der znt-Richter Gruppe. „Mit unserem Portfolio von der Beschaffung, über die Fertigungsaufbereitung und Feinplanung bis hin zur Manufacturing Execution und Logistik bei voller Traceability und der Expertise unserer bereits eingespielten Teams bietet sich Elektronikfertigern eine völlig neue Beratungs- und Implementierungsqualität für ihre End-to-End Digitalisierung.“

Firma:
znt Zentren für Neue Technologien GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Sven Linge
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten