Samstag, 2. März 2024
9.9 C
Berlin

Entsorgungsberatung als innovatives und nachhaltiges Konzept

Rückstände sind Wertstoffe. Es gibt mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz einen gesetzlichen Rahmen und das Bestreben alle anfallenden Reststoffe auch in Deutschland wieder durch den Hersteller verwerten zu lassen. Aufgrund vieler Falschinformationen, die durch den Markt gegangen sind, sind in den letzten Jahren sehr große Unsicherheiten bei Kunden entstanden.

Gerade im Bereich der Zinn- und Bleiverhüttung sind umweltgerechte Entsorgungslösungen unverzichtbar und das in einer Art und Weise, die nicht nur gesetzlichen Vorschriften folgt, sondern innovative und nachhaltige Konzepte entwickelt. Nur mit nachweislich geschlossenen Kreisläufen zur Entsorgung und zum Recycling lassen sich zinn- und bleihaltige Produktionsrückstände tatsächlich sicher handhaben. Dadurch kann eine anzeigepflichtige Verbringung ins Ausland, ohne potenzielle Umweltgefahren durch unsachgemäße Handhabung, vermieden werden. Gleichzeitig schonen eine möglichst hohe Recyclingquote innerhalb Deutschlands und daraus resultierende kurze Transportwege den Einsatz wertvoller Ressourcen und die Umwelt. Dabei ist eine fachgerechte Entsorgungs- und Compliance-Beratung unverzichtbar.

Firma:
Feinhütte Halsbrücke GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Tobias Patzig
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten