Dienstag, 28. Mai 2024
15.3 C
Berlin

SYSTRONIC Sprühreinigungsanlagen: Die optimale Lösung für die vollautomatische Reinigung von DCB- und PCB-Bauteilen

Seit mehr als 35 Jahren bietet die SYSTRONIC Produktionstechnologie GmbH & Co. KG hochwertige Reinigungsanlagen an. Die Experten begleiten kundenspezifische Verfahren durchgehend, um reinigungschemische Anforderungen gezielt zu erfassen und somit maßgeschneiderte Produktlösungen für industrielle Anwendungen anbieten zu können.

Die vollautomatischen Inline-Sprühreinigungsanlagen SYSTRONIC CL600 und SYSTRONIC CL610 haben sich als bewährte und zuverlässige Systeme für anwendungsspezifisch optimierte Reinigungsprozesse etabliert. Mit den komplett in Edelstahl gefertigten und somit äußerst widerstandsfähigen Anlagen lassen sich DCB- oder PCB-Bauteile in großen Mengen effizient und ökonomisch reinigen, spülen und trocknen.

Durchdachtes Wassermanagement

Die Sprühreinigungsanlage SYSTRONIC CL600 und die Anlage SYSTRONIC CL610 mit kundenspezifischen Außenmaßen führen einen dreistufigen Reinigungsprozess durch, der auf pH-neutralen oder alkalischen Reinigungsmedien und VE-Wasser basiert. Zu reinigende Bauteile werden dazu von oben und von unten besprüht, wobei das Sprühregister die gesamte Breite der Bauteile ohne Schattenbildung abdeckt. Sowohl die Anzahl als auch die Art der Sprühdüsen lassen sich an die erforderlichen Reinigungsparameter anpassen. Die Reinigungsstufen werden immer mit einer Heizung ausgestattet. Die Reinigung besteht aus einer Vorreinigungs- und einer Reinigungsstufe.

Auf die Reinigung folgt ein erster Spülprozess, nach einer Ruhezone folgen zwei weitere Spüldurchläufe in einem geschlossenen Kreislauf mit integriertem Feinfiltersystem, wobei der dritte Spülvorgang ausschließlich auf Reinstwasser basiert. Das Spülwasser für den dritten Spülvorgang wird mit Hilfe von Aktivkohle- und Mischbettharz-Patronen aufbereitet.

Zwischen der Reinigungsstufe und der Spülstufe verhindert eine Ruhezone, die mindestens die Länge des längsten Bauteils beträgt, und ein darin integrierter Luftmesser die mögliche Verschleppung.

Bevor die Bauteile in die Trocknungskammer einfahren, wird mittels eines Luftmessers das Spülwasser von den Bauteilen abgeblasen. Dies verhindert die Verschleppung und fördert den Trocknungsprozess. Ein Konvektionsluftsystem führt dazu erhitzte Luft von oben und von unten direkt auf die Bauteile. Entstehende Dämpfe werden aus der Kammer abgesaugt. Die Trocknungstemperatur kann bis auf 90°C eingestellt werden.

Die Sprühreinigungsanlagen unterscheiden sich in ihrem Transportsystem. Die CL600 wird mit einem Meshbelttransport und die CL610 mit einem Stiftkettentransport ausgestattet.

Maßgeschneidert konfigurieren

Die kundenspezifisch anpassbare Sprühreinigungsanlagen SYSTRONIC CL600 und CL610 lassen sich flexibel an Leiterplattengrößen oder Trägergrößen anpassen, wobei auch das nutzbare Kammermaß modifiziert werden kann. Die mit einem benutzerfreundlichen Touch Panel ausgestattete Anlage erlaubt es dem Bediener, anhand der HMI-Schnittstelle sowohl Standardbetriebsmodi zu steuern als auch Programmierungen und projektspezifische Anpassungen vorzunehmen. Über das Display lassen sich viele Parameter wie die Durchlaufgeschwindigkeiten, Leitwerte und weitere Einstellungen einfach einstellen. Überdies ist die Rückverfolgung von Reinigungsprozessen für eine verbesserte Qualitätskontrolle möglich.

Während der SMTconnect in Nürnberg haben Interessenten die Gelegenheit, sich in der Halle 4 am Stand 350 über die Sprühreinigungsanlagen zu informieren.

Über SYSTRONIC Produktionstechnologie GmbH & Co. KG

Die Firma SYSTRONIC Produktionstechnologie GmbH & Co. KG ist der Ansprechpartner, wenn es um das Thema Reinigung geht. Das Unternehmen blickt auf eine über 35-jährige Geschichte und über 1.500 installierte Anlagen zurück. Durch die SYS-CLEAN Reinigungsmedien ist es ihnen möglich, sämtliche Prozesse von Anfang bis Ende zu begleiten. Aufgrund dieser Erfahrung im Anlagenbau und der Reinigungschemie sind sie in der Lage, Kundenwünsche gezielt und in optimale Produktlösungen umzusetzen. Weitere Informationen unter: https://www.systronic.de/.

Firma:
SYSTRONIC Produktionstechnologie GmbH & Co. KG
Ihr Ansprechpartner:
Julian Körner
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten