Samstag, 2. März 2024
9.9 C
Berlin

Widerstandsschweißköpfe im Maschinenbau

Im Maschinenbau, insbesondere im Sondermaschinenbau, ist es heute alltäglich, dass auf Module zurückgegriffen wird. Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass nicht nur die Module im Markt etabliert sind, sondern dass auch der Anbieter als unterstützender Partner bei der Auswahl, Integration und Wartung mitwirkt.

In einem Applikations- und Servicecenter sollte vom Anbieter eine kompetente Beratung und Betreuung bereitgehalten werden, durch die mit dem Kunden zusammen die bestmögliche Lösung eruiert werden kann. Denn die erarbeiteten Lösungen müssen die individuellen Aufgabenstellungen erfüllen.

Dies gilt auch im Bereich des Widerstandsschweißens. Verschiedenen, technische Ausführungen sollten dabei gegenübergestellt werden, je nach Einsatzgebiet und Typ. Dabei muss entschieden werden, ob der Antrieb beispielsweise pneumatisch oder motorisiert erfolgen soll, welcher Kraftbereich abgedeckt wird, wie hoch die Aufsetzkraft sein soll und wie diese überwacht wird.

Firma:
Hilpert electronics AG
Ihr Ansprechpartner:
Axel Tschumi
Kontakt per E-Mail:

Am beliebtesten